Aber bitte mit Sauce!

Gestern war mal wieder die schnelle „was im Haus ist Küche“ angesagt. 

Also die Kartoffeln zu Bratkartoffeln verarbeitet, etwas Speck dazu, Eier in die Pfanne….

Soweit so gut, aber doch etwas langweilig – also muss eine Sauce her.

Fertige Saucen haben wir nie im Kühlschrank da wir sie nicht mögen und ich die meisten auf Grund der Zusatzstoffe auch nicht vertrage.

Also war selber machen angesagt:

Blitz-Majonaise

1 Ei (möglichst frisch)

Neutrales Pflanzenöl

Senf

Zitronensaft und Abrieb

Salz, Pfeffer

Kräuter & Gewürze nach Geschmack
Das Ei in einen schmalen Meßbecher geben und einen Teelöffel Sent dazu. Das Öl langsam aufgießen, so das es eine Schicht auf dem Ei bildet.

Den Mixstab bis ganz unten in den Meßbecher tauchen und dort zu mixen beginnen. Wenn die Emulsion anzieht und weißer wird langsam den Mixer nach oben ziehen und das Öl einmixen.

Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft+-abrieb würzen.

Dann nach Geschmack abrunden. Ich habe gestern etwas Estragon und Zitronenthymian genommen.

Hmmm, so lecker und einfach!

Ich wünsche euch einen schönen 1.Mai!

Advertisements